Unser Schulprofil

Die Felix-Nussbaum-Schule ist eine Oberschule mit gymnasialem Zweig. Was das bedeutet und was wir dir zu bieten haben, erfährst Du hier.

Felix-Nussbaum-Schule - die Ganztagsschule mit gymnasialem Zweig

Unsere Schule ist eine teilgebundene Ganztagsschule, an der jeder Schüler, jede Schülerin an zwei Nachmittagen am Ganztag teilnimmt. Für die Jahrgänge 5-7 sind das der Dienstag- und Donnerstagnachmittag und für die Jahrgänge 8 bis 10 der Montag- und Mittwochnachmittag. Zum Ganztag gehören bei uns Klassenlehrerstunden, Verfügungsstunden und „unterschiedliche“ Projekte. Ein weiterer wichtiger Bestandteil unseres Ganztags ist das gemeinsame Mittagessen.

Aktuell kann aufgrund eines Umbaus unserer Mensa kein Mittagessen gewährleistet werden, somit auch kein Ganztagsunterricht. (Stand Juni 2022)

Gymnasialer Zweig

Die Felix-Nussbaum-Schule ist eine Oberschule mit einem gymnasialen Angebot. Dieses Angebot kommt erst ab Jahrgang 6 zum Tragen. Dort können die Schüler:innen in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik einen sogenannten Z-Kurs besuchen. Z steht für zusätzliche Anforderungsebene, welche dem gymnasialem Niveau entspricht. Schüler:innen mit guten bis sehr guten Leistungen, die ab Klasse 6 auch das Fach Französisch angewählt haben, können im Jahrgang 8 in eine Z-Klasse kommen. In dieser Z-Klasse werden alle Fächer auf gymnasialem Niveau unterrichtet. Am Ende der 10. Klasse erwerben die Schüler:innen analog zum regulären Gymnasium den erweiterten Sekundarabschluss I und somit die Berechtigung die gymnasiale Oberstufe besuchen zu können.

Unser gemeinsames Mittagessen

Das Mittagessen bildet das Bindeglied zwischen Vormittag und Nachmittag. Alle Schülerinnen und Schüler nehmen im Klassenverband das Mittagessen ein. Hier erfahren und erleben Lehrkräfte und Schülerschaft Gemeinschaft. Die dort entstehenden Beziehungsbanden legen die Basis für eine erfolgreiche Vermittlung von Unterrichtsinhalten.

Das Doppelstundenprinzip

Um methodisch vielfältig und inhaltlich intensiv arbeiten zu können, unterrichten wir grundsätzlich in Doppelstunden - d.h. auch, dass unsere Schülerinnen und Schüler nur in einer überschaubaren Anzahl verschiedene Fächer am Tag unterrichtet werden.

Das Doppelstundenprinzip ermöglicht eine größtmögliche Kontinuität im Lernprozess und zum notwendigen Üben.

Die berufliche Orientierung

Die Berufsorientierung (BO) bildet einen inhaltlichen Schwerpunkt an der Felix-Nussbaum-Schule. Mit verschiedenen Angeboten begleiten wir unsere Schüler:innen auf diesem Weg. Mehr dazu unter "Deine Zukunft".

Vielfalt als Chance verstehen

Gemeinsam lernen und individuelle Kompetenzen stärken ist für uns selbstverständlich. Nach diesem Grundprinzip berücksichtigen wir unterschiedliche Lernvoraussetzungen und Lerntypen unserer Schülerinnen und Schüler und legen sehr viel Wert darauf, ihre Sozialkompetenz zu stärken. Die Schülerinnen und Schüler wachsen in einer pluralen Gesellschaft auf, die von der Individualität und der Unterschiedlichkeit getragen wird und sich dadurch weiterentwickelt. An unserer Schule steht neben den kognitiven Fähigkeiten das soziale Lernen im Vordergrund, um sich entsprechend in der Gesellschaft zu verhalten und demzufolge auch zu behaupten.

Unsere Musikklasse

Ab Klasse 5 bieten wir eine Musikklasse an. Bis zum 7. Schuljahr erlernen die Schülerinnen und Schüler ein „Big Band Instrument“. Im Klassenverband und später in der Big Band präsentieren sie ihr Können. Die Teilnahme an der Musikklasse kostet für die Ausleihe des Instruments, die Noten und den zusätzlichen Unterricht monatlich nur 15 Euro.